Anwendungen und Felder

Kurven / Kurvenkulissen (ebene und räumliche)

Kurven / Kurvenkulissen (ebene und räumliche)
 
Beschreibung

Der grundsätzliche Unterschied zwischen der sphärokonischen und der zylinderförmigen Nocke liegt in der Ausrichtung der Rolle des Nachlasses (C). Bei der zylinderförmigen Nocke liegt die Rolle parallel zur Rotationsachse am Ausgang, während die Rotationsachse bei der sphärokonischen Nocke der Rolle C (Abb. 3) immer im Winkel des Intersektionspunktes zwischen Rotationsachse der Nocke B und Rotationsachse am Ausgang A steht. 

Bei den sphärokonischen Nocken, im Unterschied zu den normalen zylinderförmigen Nocken, hält sich der Kontaktbereich zwischen Nockenprofil und Rolle konstant, wobei die ganze Höhe der Rolle genutzt wird, während die Höhe des Kontaktbereichs bei den zylinderförmigen Nocken während der Rotation variiert. Um den Kontaktbereich der Rolle in den zylinderförmigen Nocken zu erhöhen, sind die Entwickler gezwungen, Nocken mit sehr großen Durchmessern zu entwickeln, wobei die Kompaktheit und Geschwindigkeit der Maschine beeinträchtigt wird.

Bei den sphärokonischen Nocken, im Unterschied zu den normalen zylinderförmigen Nocken, hält sich der Kontaktbereich zwischen Nockenprofil und Rolle konstant, wobei die ganze Höhe der Rolle genutzt wird, während die Höhe des Kontaktbereichs bei den zylinderförmigen Nocken während der Rotation variiert. Um den Kontaktbereich der Rolle in den zylinderförmigen Nocken zu erhöhen, sind die Entwickler gezwungen, Nocken mit sehr großen Durchmessern zu entwickeln, wobei die Kompaktheit und Geschwindigkeit der Maschine beeinträchtigt wird.

In diesem Bereich können Sie die Unterlagen in Bezug auf das Produkt herunterladen, Informationen anfordern und mit dem Kauf fortfahren.

To understand which product meets your needs use our selector.

Customize our products according to your needs using our configurator.